Der berühmte K-Kreis aus „Bill and Ted“ wird vor der Schließung einen Film vorführen – The Hollywood Reporter

Ein bitterer Moment ereignet sich in Circle K, der durch seinen Auftritt in berühmt wurde Das große Abenteuer von Bill und Ted.

Der Markt in Tempe, Arizona, der in der Kult-Lieblingskomödie von 1989 zu sehen war, wird bald für immer geschlossen. Um seinen Platz in der Geschichte des Kinos zu markieren, finden am Mittwochabend auf dem Parkplatz des Geschäfts zwei Vorführungen des Films statt.

Diese ausverkauften Vorführungen werden von Harkins Theatres organisiert, die den Film auf einer am Gebäude montierten Leinwand zeigen.

„Wir fühlen uns geehrt, diesen legendären Filmschauplatz zu feiern, und sind der Stadt Tempe dankbar für ihre Unterstützung dieser ‚exzellenten‘ Veranstaltung“, sagte Dan Harkins, Eigentümer des Harkins Theatres, in einer Erklärung. „Kinobesucher werden die ganze Zeit transportiert, um alles zu erleben, was sie lieben Bill und Ted im emblematischen Kreis K.“

In dem Zeitreisefilm treffen Bill (Alex Winter) und Ted (Keanu Reeves) Rufus (George Carlin) im Circle K, während sie für ihre entmutigende Geschichtsprüfung lernen. Die Szene, in der die beiden Highschool-Schüler auch mit Versionen von sich selbst kollidieren, enthält Ted, der die Zeile “Strange Things Have in Circle K” ausspricht.

IN Republik Arizona angekündigt, dass das Geschäft am Donnerstag geschlossen wird und die Mitarbeiter in andere Geschäfte versetzt werden.

„Die Gerüchte sind nicht gefälscht“, hieß es damals von Circle K. „Wir planen, unser Geschäft in der 1010 W. Southern Avenue in Tempe zu schließen. Dies ist ein Ort, der in seinen mehr als 30 Jahren im Dienste der Tempe-Gemeinde einige der triumphalsten Zeiten erlebt hat.“

Die Abschiedsvorführungen beinhalten eine Videobotschaft von Bill selbst. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Leave a Comment